Wandernerlebnistour

Wandern im Rheingau


Auf einen Blick:

Die Wälder um die Hallgarter Zange gehören zum Kerngebiet des Naturparks Rhein- Taunus und bilden mit dem anschließenden Hinterlandwald eines der größten zusammenhängenden Walgebiete in Hessen. Unweit entfernt befindet sich mit der "Kalten Herberge" die mit  619m höchste Erhebung der Region. Unsere Wanderung führt uns über diesen Bergkamm hinunter ins Ernstbachtal, dem längsten und eindrücklichsten Tal im Hinterwaldtal. Stille und erhabene Natur begleiten uns auf den knapp 10 km entlang des munter plätschernden Ernstbach. An der Wickersheller Brücke verlassen wir das Tal und wandern durch das  Wickersheller Tal zurück zum Hauptkamm, wo wir auf das Naturdenkmal „Grauer Stein“ treffen. Nach gut 22 km gelangen wir zurück zur herrlich gelegenen Hallgarter Zange, die mit leckeren Speisen auf die hungrigen Wanderer wartet.

 


Teilnehmer:              ab 1 Person 


Treffpunkt:              Hallgarter Zange 

Termine:                 Sonntag 17. Juli ab 11 Uhr 

Dauer:                    6 Stunden 

Anforderungen:       Ausdauer für etwa 22 km Wanderstrecke mit 400 Hhm Aufstieg                                  auf überwiegend einfachen Wald- und Forstwegen. 

Ausrüstung:            Wanderschuhe mit guter Profilsohle, der Witterung angepasster                                  Kleidung (im Taunus ist es auch im Sommer recht frisch), etwas                                  Wegproviant und ausreichend Flüssigkeit! 


Anmeldung:            bergsinn@ollischneider.de Teilnehmerpreis:  ab € 20,- inkl. MwST.